Kommende Termine:

ProBuero Twitter

Jugendkulturtage

Unter dem Motto „Deine Stadt, dein Dorf, Dein Leben.… es ist was du draus machst” zogen über 70 Ver­an­stal­tun­gen im Kreis Ahr­wei­ler an den Start, gespon­sert von der Jugend­stif­tung der KSK und dem RWE. 11 davon waren in der VG Alte­n­ahr geplant. Auf­grund von Ter­min­über­schnei­dun­gen, Wet­ter­ka­prio­len und dem Akti­vi­tä­ten am Nür­burg­ring  fan­den dann nur 5 Ver­an­stal­tun­gen statt. Eine große Geo­ca­ching­tour für drei Alters­grup­pen iin Koope­ra­tion mit dem Alte­n­ah­rer Eifel­ver­ein war genauso ein High­light wie die Jugend­disco „Get Con­nec­ted” des Jugend­treffs Dernau. Der Jugend­treff May­schoss enga­gierte sich, wie schon oft, mit Kunst im öffent­li­chen Raum und gestal­tete mit zwei Künst­lern einen Metall­rit­ter und Sitz­steine für die Muse­ums­meile am May­scho­ßer Bahn­hof. Die Betreu­ungs­schü­ler der Ahr­tal­schule bau­ten in ihrem Pro­jekt „Flitz Kids” Modell­au­tos und im Rat­haus gaben sich zehn Teil­neh­mer dem „Kendo” hin, ein japa­ni­scher Schwert­kampf, orga­ni­siert vom ABK Ahrbrück.

Die nicht statt­ge­fun­den Aktio­nen wie die Gestal­tung eines Atri­ums und Gra­fiti an der Ahr­tal­schule, gehen unter dem Motto „Gechillt wird spä­ter” nach den Som­mer­fe­rien an den Start. Gleich­falls ist die Sur­vEI­FEL Aktion der Mus­ter­kna­ben, bei hof­fent­lich schö­nem Wet­ter am ers­ten Wochen­ende nach den Som­mer­fe­rien geplant. Zu guter letzt wer­den sich die bei­den Jugend­räume, Hön­nin­gen und Ahr­brück auf die Gestal­tung von Logo und Wän­den einlassen.

Bilder aller Aktionen findet ihr in der Galerie, vorangehend steht immer ein “2012 JKT / [Aktionsname]”

 

IMG_1776.JPGIMG_1852.JPGIMG_1850.JPGIMG_1783.JPGIMG_1784.JPGIMG_1786.JPGIMG_1820.JPGIMG_1801.JPGIMG_1813.JPGIMG_1848.JPGIMG_1819.JPGIMG_1754.JPG

 

alt

Die alle zwei Jahre stattgefundenen Jugend-Kulturtage des Kreises Ahrweiler boten Rockkonzerte, Ausstellungen, Filmabende und Fotoprojekte sowie Theateraufführungen, Workshops und zahlreiche andere Aktionen.

Die Koordination der vierwöchigen Veranstaltungsreihe lag beim Kreisjugendamt Ahrweiler und den Jugendpflegern in den Städten und Gemeinden des Kreises. Das pädagogische und organisatorische Prinzip dabei lautet: “Selbermachen, mitmachen”. Junge Leute konnten und sollten eigene Vorschläge melden und ihre Ideen umsetzen. Die Jugendlichen sollten selbst initiativ werden und eigenverantwortlich vorgehen.

Jugendtaxi Reload

Jugendtaxi Revival

Kommende Termine

    There are no events.
zum Kalender »