Kommende Termine:

ProBuero Twitter

Tätigkeitsbericht 2008/2009

Rückblick (Ausblick) auf ein weiteres spannendes Jahr…

 

 

Kinder-Treffarbeit im Jahre 2008

  • Gemeinde Hönningen (Firlefanz)
  • Gemeinde Dernau (Kolpingfamilie)
  • Gemeinde Kalenborn (KakiClub)
  • Gemeinde Ahrbrück (Kunterbunt)
  • Gemeinde Kesseling (KiJuteam)
  • Altenahr
  • Lind-Plittersdorf
  • Altenahr-Kreuzberg (Räuberhöhle)
  • Kirchsahr
  • Gemeinde Berg-Ortsteil Berg

Die 13 Jugendtreffs in der VG

organisieren sich sehr unterschiedlich. Dies ist abhängig von den zeitlichen Ressourcen der jeweilen Leitungsteams und deren beteiligten Jugendlichen. Das Jugendbüro ist stetig bestrebt die Verantwortlichen auszubilden (JuLeiCa) und für  die Jugendarbeit FIT zu machen. Wir, das Team vom Jugendbüro Altenahr, begleiten die Jugendtreffs nach Anfrage und Interesse durch die personellen, zeitlichen, finanziellen und strukturellen Möglichkeiten!
  • Ahrbrück
  • Hönningen (Kickertunier, Beteiligung am Spielplatzprojekt,)
  • Kalenborn (plant die Teilnahme an den Jugendkulturtagen des Kreises 2009)
  • Lind
  • Altenahr (Beteiligung Kundgebung, Wochenendfreizeit Koblenz, 72 Stunden Projekt im Mai 2009)
  • Berg (Osteraktion,Teilnahme an den Jugendkulturtagen des Kreises)
  • Kesseling (Lesenacht, Grillen im Schulwald)
  • Kreuzberg
  • Dernau
  • Kirchsahr
  • Rech
  • Mayschoss (Tanzkurs, Segeltörn, Arbeitseinsatz Tag der offenen Tür)
  • Brück

 

Woche der Kinderrechte

vom Samstag, den 20. September 2008 bis Samstag 27.September 2008
  • Elterngespräche und Kinderaktionen
  • “Surfen-Chatten-Mailen! Das Internet ein Paradies mit Gefahren” mit der Referentin Bettina Sieding und parallelem Angebot für Kinder ab 8 Jahren (dieses Angebot ist leider mangels Teilnehmer ausgefallen)

 

  • 5. Kundgebung des Weltkindertages am Mittwoch 24. September 2008
  • Teilnahme von 450 Kindern aus 6 Kindergärten
    und 3 Grundschulen der Verbandsgemeinde Altenahr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Infofahrt zum ZDF nach Mainz am Montag 29.Sept. 2008
  • In Kooperation mit der 8. Klasse der Ahrtalschule in Altenahr

 

 

  • Figurentheater “Hase und Igel” im Rahmen des
    Kultursommers RLD-PF am Samstag den 27. September 2008
  • Zahlreiche neugierige Kinder waren in der Unterkirche Ahrbrück erschienen
  • in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein, dem Kindertreff Ahrbrück und der
    Katholischen Öffentlichen Bücherei Ahrbrück

 

Programm Ferienspiele „PUSTEBLUME“ 2008

für Kinder und Jugendliche der VG Altenahr,
Montag 09. Juni bis Freitag, 01. August 08
  • Malen im Künstleratelier
  • Tennis Ferienfreizeit & Tenniskindergarten
  • Zur Besuch bei der Bienenkönigin und ihrem Volk
  • Auf den Spuren des Eichhörnchens

  • Workshop “Zeichnen und Malen in der Natur”
  • Klimafrühstück und Bachexkursion
  • Expedition rund um Altenahr
  • Tages-Tour auf der Lahn

  • Wir machen das Jugendsportabzeichen
  • Tagesfahrt in den Holidaypark Hassloch
  • Kräuterwanderung für 2 Altersgruppen
  • Freilichtbühne Schuld

  • Wir entdecken die Burg Are in Altenahr
  • Hochseilgarten- das Waldabenteuer
  • Tagesfahrt Zoo Duisburg

 

 

  • Wir Danken allen Kooperationspartnern
    die ein alternatives Ferienprogramm ermöglichen:
  • Cafe Blechkatze
  • Monika Dresen
  • ABK Ahrbrück, Klaus Hippler
  • Ulla Dismon
  • Tanja Fusenig-Hoffmann
  • Jugendtreff Hönnigen
  • SV Altenahr, Markus Bleffert
  • Kinder- und Jugendförderverein Grafschaft
  • Förster Markus Noack
  • Naturfreundehaus Berg
  • Karl-Heinz Hanf aus Krählingen
  • und der Jugendstiftung der KSK Ahrweiler für die finanzielle Unterstützung
  •  

    Ferienaktivitäten

    Osterferien 2008
    • Sporttag in der Sporthalle Ahrtalschule
    • Brettspiele mit Waffeln im Rathaus
    • Kletterausflug zum Kanditurm nach Andernach
    • Ostererlebniswanderung
    • Kocharena selber live kochen und gemeinsam essen
    • Frühstückskino in der Unterkirche Ahrbrück
    • 2-tägige Fahrt “Europatour” Straßbourg Europaparlament und Europapark Rust

    Herbstferien 2008
    • Bau eines Bumerangs im Naturfreundehaus Berg
    • Kürbis malen und essen im Rathaus Altenahr
    • Circusworkshop Naturfreundehaus Berg
    • Tagesfahrt ins Freilichtmuseum Kommern
    • Aktion im Rahmen einer Projektarbeit zu dem Nohner Wasserfall mit Spiel, Wanderung und Picknick
    • Zeichenworkshop Mangas und Comic mit dem Künstler Piet Blaser

    Kinderferienwoche 2008

    Thema Quer und Kreuz durch Europa
    • Mit erstmaligem Versuch der Selbstverpflegung
    • 2 Kinderferienwochen in den Sommerferien mit 60 Kindern zwischen 6 und 10 Jahren und 12 Betreuern
    • Im und um das Bürgerhaus Kalenborn
    • Mit finanzieller Unterstützung des Landes RLP (1.500,00 EUR)
    • Zum familienfreundlichen Preis von 25,00 EUR inklusive aller Leistungen

     

     

     

     

     

     

     

     

    Thematische Aktionen wie:

    • lNeujahrsempfang für ehrenamtlich Tätige in der Kinder- ,Jugend- und Familienarbeit
      im Januar 2008 mit dem Thema “Fast Generation”

    • lEM-Party im Rathaus mit 50 Kindern und Erwachsenen

    • lKundgebung und Ausstellung “Gegen Rechts”
      in der Ahrtalschule mit Beteiligung des Jugendtreffs Altenahr

     

    Jugendkultur wie:

    Ahrrock X
    • Jubiläumskonzert war ein voller Erfolg

    • Zum 10. Mal organisierte ein Team, bestehend aus 15 jungen Heranwachsenden mit dem
      Kulturverein Mittelahr e.V. und dem Jugendbüro Altenahr dieses Konzert
    • Zum 2. Mal wurden auf zwei Bühnen zwei Musikstile ( Rock und Hip Hop) präsentiert.
    • 8 Bands aus der Region unterhielten mit ihrer Bühnen- und Musikshow die 300 jugendlichen Gäste.

    JULEICA

    Schulung ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit
    • Themenabend Aufsichtspflicht “Hätte ich das gewußt…”
      mit Referent Achim Haag (Bürgermeister der VG Altenahr)

    • Tagesfahrt zum deutschen Jugendhilfetag nach Essen (Messe)

    • Themenabend “Kostenfalle Handy und Internet” im Oktober / ausgefallen
    • Überreichung der Jugendleiterkarte im Rathaus Altenahr
    • Erste Hilfe “Fresh up” alljährlich mit Referent Gerd Schreier

  • Gruppenleiterschulungswochenende im Jugendheim Niederheckenbach
  •  

  • Baustein Projektarbeit mit den Elementen Theorie, Durchführung eines Projektes und Präsentation
  •  

    Ahrbeitsgruppe “Kindergarten/Schulmodell” Ahrbrück

    Projektmanagement
    • Gemeinsame Fortbildung des Erzieherteams Hönningen, Ahrbrück und Lehrerkollegium im neuen Bürgerhaus Kesseling. Thema: “Kollegiale Beratung”
    • Teambesprechung mit Betreuern
    • 2 Kinderaktionen mit anschließendem Elterncafè
    • Neuer Kooperationspartner HTZ mit der Umsetzung des letzten Bausteins “Therapie vor Ort” angesiedelt im Kindergarten Hönningen, Elterninfoabend und Pressegespräch

     

    Übertragung Nachmittagsbetreuung  auf die Standorte
    • Grundschule Altenahr:
      Beginnend am 05. August 2008 mit 25 Kinder in der Vor- und Nachmittagsbetreuung, 4 Betreuerinnen, geeignete Räume, Beginn des warmen Mittagessens am 15. September im Seniorenheim “Maternusstift”
    • Grundschule Dernau: 
      Beginnend am 01. September 2008 mit 9 Kindern in der Vor- und Nachmittagsbetreuung, 3 Betreuerinnen, geeignete Räume, Beginn des warmen Mittagessens am 20. Oktober.
    • Grundschule Berg:
      Noch nicht gestartet, 6 Anmeldungenn lagen im Sommer vor, wenn Antrag JHA des Kreises auf Zuschuss genehmigt wird und 2 neue Betreuerinnen gefunden wurden kann das Projekt in verkleinerter Form ohne Mittagessen in den Räumen der Grundschule Krählingen beginnen.

    Weitere Gremienarbeit

    • Arbeitskreis “Quo-Vadis II”   mit dem Thema neues Kinderschutzgesetz Einrichtungsordner und Neubürger,
      jeweils Planung in der Steuerungsgruppe:Frau Hornbach-Beckers (Kreisjugendamt),
      Herr Haag (VG Altenahr), Herr Söller (Jugendbüro)
    • 1 Ausschusssitzung Kinder, Jugend und Familie, Exkursion ins Haus der Begegnung Höhr-Grenzhausen
    • Schulträgerausschusssitzung
    • Kirchlich – kommunale Runde der VG, 3 Treffen mit den Themen: Neujahrsfrühstück, Vorstellung Seniorenzentrum, allgemeiner sozialer Dienst des Caritas,
    • Mitarbeit im Kultur- und Partnerschaftsverein bei kinder- und jugendrelevanten Themen
    • 2 Jugendtreff-Foren und Teamsitzungen der Kinder- und Jugendtreffs
    • Planungsgruppen für Aktionen und Projekte
    • 6. Jugendpflegertreffen auf Kreisebene und 1. Tagesseminar im Hotel Appel in Rech mit dem Thema Konzeptentwicklung „Jugendpflege im Kreis Ahrweiler
    • Netzwerk Jugend des Kreises Ahrweiler
    • Treffen der Ordnungsämter in der Kreisverwaltung mit dem Thema „ Jugendschutz – Konzesssionsänderung“
    • Jugendpflegertag Nord im Vallendar

     

    Partnerschaft Màrtèly/Altenahr 2008

    • Schülerbegegnung 17. – 24. Mai in Altenahr, 20 Schüler besuchen mit Ihren 2 Lehrerinnen die VG und sind in bekannten und neuen Familien untergebracht
    • Ein buntes Rahmenprogramm (Rathausempfang, Wanderung, Begegnungsfest an der Jugendherberge Altenahr und Tagesfahrt in den Freizeitpark Klotten) wird durch ein Team unterstützt und gestaltet
    • Team  Vor- und Nachbereitung, Organisation

  • Grenzenlos 2008 –  Hier Bei Dir von 24. – 29. Juli in Lubmin an der Ostsee
  • Mit 23 Jugendlichen und 5 Betreuern
  • Davon 7 Jugendliche aus Ungarn und keiner aus Belgien
  • Durch die hohe interkulturelle Thematik dieser Maßnahme gelang uns eine Zuschusantrag von 4000,00 €
    bei Aktion Mensch – Gesellschafter
  • Team  Vor- und Nachbereitung, Organisation
  • Tagesfahrt nach St. Pieters-Leeuw – Belgien für die Projektvorstellung
  • Praktikanten und Mitarbeiter im Jugendbüro 2008

    • Honorarkraft: Sozialarbeiterin Heike Seidel aus Lind
    • Praktikant Jana Sebastian für 8 Monate aus Dernau
    • 4 Praktikantinnen im Rahmen des sozialen Praktikums und Praktikant im Chefsessel: 
      Annika Lütz, Carina Schmitz, Sarah Fischer und Monja Rader
    • 2 maliges Praktikum GAW) von Daniel Erven aus Plittersdorf
    • 3 wöchiges Sommerferienpraktikum Michael Jüngling aus Barweiler
    • 2 Kobi-1€ Job Mitarbeiter Björn Peukert und Imre Kottenkamp
    • Spielmobilverwalterin Carmen Benedix aus Altenburg
    • Sascha Hupperich Netzwerk- und Websitebetreuung aus Kesseling
    • 4 junge Menschen mit Sozialstunden in enger Kooperation mit der Jugendgerichtshilfe Ahrweiler