Kommende Termine:

ProBuero Twitter

Archiv des Autors: %s

27
Apr

Akkreditierung

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Jugendbüro Altenahr wurde akkreditiert und darf Europäische Freiwillige aufnehmen 

Das Jugendbüro Altenahr beteiligt sich schon seit Jahren an den verschiedensten Projekten von Erasmus +, dem größten Europäischen Bildungsprogramm. Dazu zählen zwei große, international erfolgreiche Jugendbegegnungen und ein Fachkräfteaustausch in Ungarn und Deutschland. Als nächstes Projekt steht nun der Europäische Freiwilligendienst (EFD) auf der Liste. So begab sich das Team schon Ende des letzten Jahres mit Hilfe des ehrenamtlichen Mitarbeiters Miguel Jeandrée an einen aufwändigen Akkreditierungsantrag. Dieser Antrag ist notwendig um das pro Büro als Einsatzstelle für einen Europäischen Freiwilligendienst anerkennen zu lassen und somit den Weg für einen jungen Erwachsenen aus dem Ausland frei zu machen. Neben dem sehr detaillierten, teilweise zweisprachig auszufüllenden Antrag stand für das Jugendbüro-Team ein Besuch eines externen Mitarbeiters der Nationalagentur auf dem Plan. Am Morgen des Weiberdonnerstages hatten sich deshalb das Team des pro Büros, Bürgermeister der VG Altenahr Achim Haag sowie zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter, die sich mit dem pro Büro und dessen Arbeit verbunden fühlen, in dessen Räumlichkeiten in Altenburg zusammengefunden. Bei einer informativen Runde konnte Herr Schmitz, der Mitarbeiter der Nationalagentur, seine mitgebrachten Fragen stellen und sich so ein Bild von der möglichen Einsatzstelle machen. Das Team selbst hatte ebenso die Möglichkeit Herrn Schmitz mit wichtigen Fragen zu

27
Apr

Jugendkulturtage 2018

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

JugendKulturTage 2018

 

 

 

 

 

 

Die KULT-TOUR 2018 in der Verbandsgemeinde Altenahr startet durch!

Kunst- und DruckWerkstatt für kreative Köpfe

Das proBüro für Jugendarbeit der VG Altenahr bietet im Rahmen der Jugendkulturtage, ein Projekt der „AG offenen Jugendarbeit im Kreis Ahrweiler“, 11 spannende Projekte an. Die nächsten zwei Aktionen werden hier kurz vorgestellt:

Bei der DruckWerkstatt am Samstag, den 05.05.2018 geht es rund um das Thema Druckverfahren mit Farben und Papier, u. a. Tetrapackdruck. Für die kreativen Köpfe ab 10 Jahren geht dieser Workshop von 10 bis 15 Uhr. Gemeinsam mit allen Teilnehmern und der referierenden Künstlerin Marlyse Permantier wird es einen kleinen Imbiss geben. Veranstaltungsort ist das Bürgerhaus in der Ortsmitte von Berg. Diese Aktion ist ein Kooperationsprojekt mit dem Dorfverein Freisheim.

12
Apr

Verschoben: KENDAMA

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

JugendKulturTage 2018

 

 

 

 

 

 

Start in die Jugendkulturtage war ein voller Erfolg

Am vergangenen Dienstag startete das pro Büro für Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Altenahr mit einem Dorfkino in die diesjährigen Jugendkulturtage. In der Grundschule Krälingen trafen sich die rund 25 Teilnehmer vor großer Leinwand. Mit einer Tüte Popcorn in der einen und einem kühlen Getränk in der anderen Hand warteten Kinder und Erwachsene gespannt auf den Start des ausgewählten Films. In Kooperation mit dem Elternausschuss, dem Förderverein und der Betreuung der Grundschule Krälingen zeigte das Jugendbüro den spannenden und sehr amüsanten Film „Der kleine Nick macht Ferien“. Der gut anderthalb stündige Film sorgte für jede Menge Lacher und gute Laune bei allen Beteiligten. Die Erste der 11 spannenden Aktionen des Jugendbüros war ein voller Erfolg.

KENDAMA Workshop vorerst verschoben. Der KENDAMA Workshop am Samstag, den 14.04.2018 wird auf Grund einer Verletzung des Referenten vorerst

12
Apr

Schülerbegegnung 2018

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Schülerbegegnung 2018

 

 

 

 

 

 

Gastfamilien für SchülerInnen aus Mártély/Ungarn gesucht!

Eine schöne Tradition der Partnergemeinden Altenahr und Mártély ist die alljährliche Schülerbegegnung, an der Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 5 bis 10 teilnehmen.

Im vergangenen Jahr waren SchülerInnen aus der VG Altenahr über Ostern zu Gast in dem malerischen Ort am alten Arm der Theiß, in diesem Jahr findet der Gegenbesuch von etwa 23 Kindern & Jugendlichen und deren erwachsenen Betreuern aus Mártély von Sonntag, dem 17. Juni bis Donnerstag, 21. Juni im Ahrtal statt.

Damit ein Kennenlernen der unterschiedlichen Kulturen auch tatsächlich möglich ist, werden die SchülerInnen immer in Familien untergebracht, die selbst ein Kind oder Jugendlichen in einem vergleichbaren Alter haben.

Die Kinder in Ungarn lernen ab der 4. Klasse Deutsch, oft ist es aber auch möglich, Englisch als gemeinsame

10
Feb

JuLeiCa – Programm 2018

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

JuLeiCa 2018Die JuLeiCa Schulungsangebote des Jugendbüro Altenahr starten ins erste Halbjahr 2018

– Erster Themenabend Aufsichtspflicht und Jugendschutz in der Kinder- und Jugendarbeit –

Schulungen und Fortbildungsangebote sind für aktive und interesseierte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit eine wichtige Grundlage und auch ein lohnendes Miteinander.

Unter dem Thema „Hätte ich das gewusst…“ organisierte das Jugendbüro Altenahr am XX, XX. Januar 2018 ein Schulungsabend zum Thema Aufsichtspflicht und Jugendschutz. Die Teilnehmer trafen sich zu diesem Informations-, Gesprächs- und Diskussionsabend mit dem Referenten, Verbandsbürgermeister Achim Haag im Jugendbüro Altenahr. So wurde diese wichtige und oft auch brisante Thematik mit eigenen Fragen, Fallbeispielen und rechtlichen Inputs gemischt. Wichtig war allen Beteiligten die praxisnahe Übertragung auf die

10
Feb

Elektronik-Workshop

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Elektronik-WorkshopWas ist ein „Schubladenwächter“?

Das laute „Mööööp“ als Erfolgserlebnis

Am Samstag, den 13. Januar 2018, fand im Jugendbüro der VG Altenahr zum zweiten Mal ein Elektronik-Workshop statt, bei dem 14 Mädchen und Jungen unter Anleitung von fünf BetreuerInnen mit Feuereifer bei der Sache waren.

Claudia und Björn Papke hatten dieses Mal Bausätze für einen „Schubladenwächter“, eine kleine Alarmanlage, vorbereitet.

Der „Schubladenwächter“ verfügt über einen lichtempfindlichen Fotowiderstand, welcher z.B. beim Öffnen einer Schublade dafür sorgt, dass der Stromkreis geschlossen wird und der eingebaute Miniatursummer sein Warnsignal hören lässt.

Jedes Kind bekam eine Platte mit aufgedrucktem Schaltplan und viele kleine und kleinste Bauteile, wie

31
Jan

Bauarbeiten

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Das Team des pro Büro für Jugendarbeit überabeitet seinen Internetauftritt. Wir bitten um Ihr/euer Verständnis, wenn es daher bisweilen zu Problemen kommen kann.

30
Jan

Winterferien 2017

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Winterferien 2017

Mit dem pro Büro gab es keine Langeweile in den Winterferien 2017-2018

Wie in jedem Jahr bot das Jugendbüro der VG Altenahr ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche.

Zum Einstieg fand die zweite Auflage der „Mini-Köche“ im Restaurant Bahnsteig 1 in Mayschoß statt.

Unter professioneller Anleitung durch Thorsten Rech und sein Team wurden Plätzchen gebacken und deftiger Döppekuchen zubereitet, den die 13 teilnehmenden Kinder  zum Abschluss der Veranstaltung den eingeladenen Eltern persönlich servierten.

An Heiligabend fand sich eine Gruppe von Kindern am Jugendbüro in Altenburg ein, um die Wartezeit bis zur Bescherung gemeinsam zu verbringen.

Es wurden Weihnachtslieder gesungen, kreatives gebastelt und an der frischen Luft Rätsel gelöst;

01
Jan

Engagierte Praktikanten

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Praktikanten Foto Januar 2018

Praktikanten engagieren sich in vielfältiger Weise und machen zahlreiche Projekte möglich

Erneut veranstaltete das Jugendbüro in Altenahr die bekannten und bei den Kindern und Jugendlichen sehr beliebten Winter-Ferienspiele. Angefangen bei den “Mini-Köchen 2”, über das besinnliche “Wir warten aufs Christkind” ging es auf die Fahrt ins Phantasialand Köln und zum Eislaufen nach Troisdorf. Es folgte das Kino in Rech, ein aktives Bowling, einer schweißtreibenden Sportnacht und dem Elektronikworkshop 2. Alle der 8 Winteraktivitäten benötigen einen gewissen Aufwand zur Planung, Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung. Neben diesen Aktionen standen auch Planungstreffen für den kommenden Neujahrsempfang, ein Teamtreffen des Gartenprojektes und der Einbau und die Ausgestaltung der neuen Jugendbüroküche auf dem Programm.

An dieser Stelle kommen neben den Ehrenamtlichen Mitarbeitern die zahlreichen Praktikanten ins Spiel, die mit Ihrer Zeit und Ihrem Engagement jedes Jahr dazu

02
Dez

Soziale Jungs gesucht

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

SeJ_FlyerSeJ_Flyer2