Kommende Termine:

ProBuero Twitter

sozial engagierte Jungs

Verabschiedung der "Sozial engagierten Jungs" 2012

Verabschiedung der “Sozial engagierten Jungs” 2012

Projektankündigung „sozial engagierte Jungs“
in der Verbandsgemeinde Altenahr

Hiermit kündigt das pro Büro für Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Altenahr das nächste Projekt „sozial engagierten Jungs“ (seJ) an.
Dieses Projekt wurde vor 2 Jahren von der Fachstelle Jungenarbeit Rheinland-Pfalz/Saarland ins Leben gerufen. Hier bewarb sich das Jugendbüro Altenahr und wurde Teilnehmer unter 12 Projekten in Rheinland-Pfalz. Nach dieser Chance entschied man sich zu einer nachhaltigen und präventiven Umgang mit diesem Themenkomplex.

Auf Grund der erfolgreichen Projekte in den letzten beiden Schuljahren soll in enger Kooperation mit den sozialen Einrichtungen im September d.J. erneut ausgeschrieben werden. Geworben wird über die Realschule plus Altenahr, durch die Presse, mit Flyern und auf der Homepage des Jugendbüros. (www.probuero-altenahr.de).

Gesucht werden 10 Jungs im Alter von 14 – 17 Jahren, die unter  der Leitung von Werner Söller, Jugendpfleger und Niko Sicken, Mitarbeiter im Pro Büro für Jugendarbeit angeleitet werden. Das Projekt findet im Zeitraum Septem-ber 2012 bis Ostern 2013 statt.

Das Jugendbüro verfolgt das Ziel, die sozialen Kompetenzen und die Persönlichkeit der Jungs zu stärken und positiv zu beeinflussen.

Die Jungs arbeiten in „weiblich dominierten“ Einrichtungen eine gewisse Anzahl an Wochenstunden (pro Woche einen Nachmittag). Die Einsatzstellen sind die sozialen Einrichtungen in der Verbandsgemeinde Altenahr wie Kindertagesstätten, Nachmittagsbetreuungen der Grundschulen bzw. der Ahrtalschule, als auch das Jugendbüro.

Hauptsächlich melden sich die Jungs auf Grund des sozialen Aspektes, erhalten jedoch ein kleines Taschengeld in Höhe von 30 € im Monat, die bei den ebenfalls monatlich stattfindenden „Männertreffen“ ausgezahlt werden. Bestehend sind die „Männertreffen“ immer mit verschiedenen Aktionen die variieren. Natürlich gibt es auch einen organisatorischen Teil, bei dem über die Mitarbeit in den Einrichtungen reflektiert wird.

Weitere Informationen unter www.jungenarbeit-online.de/

 

Pilotprojekt: “Sozial engagierte Jungs” – Start: Schuljahr 2010/11

Projektdarstellung des Teilnehmers Pascal Weber:

Die Truppe

” Wir sind die „sozial engagierten Jungs“, unter der Leitung von Niko Sicken und Werner Söller. Es ist eine Gruppe von 11 Jungen im Alter von 14 – 17 Jahren. Es ist ein Projekt im

Zeitraum von Sommer 2010 bis Ostern 2011 an dem wir teilnehmen, bei dem wir in weiblich dominierten Einrichtungen (also weniger als 30% Männer) pro Woche eine gewisse Anzahl an Stunden mitarbeiten. Die Meisten von uns sind in den umliegenden Kindertagesstätten und in den Nachmittagsbetreuungen der Grundschulen bzw. Ahrtalschule. Hauptsächlich machen wir dies wegen dem sozialen Aspekt, erhalten jedoch ein kleines Taschengeld in Höhe von 30 € im Monat, die wir bei den ebenfalls monatlich stattfindenden Treffen ausgezahlt bekommen. Bestückt sind die Treffen immer mit verschiedenen Aktionen die variieren. Mal gibt es zu Beginn eine kleine Wanderung zur Burg Are, manchmal zum Abschluss ein kleines Kino. Natürlich gibt es auch einen Organisatorischen Teil, bei dem wir unser Befinden in der Einrichtungen mitteilen müssen und, falls es welche gibt, Probleme erläutern. Falls möglich werden wir gemeinsam eine Lösung für den Konflikt suchen. Bis jetzt gab es noch keine größeren Vorfälle und hoffen, dass dies auch weiterhin so bleibt. Insgesamt haben wir bis jetzt immer ein positives Feedback und nehmen mit Spaß und Freude an diesem Projektteil. Falls es Fragen gibt stellen wir Jungs uns gerne zur Verfügung, um diese nach Möglichkeit zu beantworten. Einfach eine Email mit dem entsprechendem Betreff an jugendbuero@proju-altenahr.de schicken.

Weitere Informationen unter http://www.jungenarbeit-online.de

Jugendtaxi Reload

Jugendtaxi Revival

Kommende Termine

    There are no events.
zum Kalender »