Kommende Termine:

ProBuero Twitter

Archiv für Januar, 2016

29
Jan

Neujahrsempfang 2016

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Der diesjährDSCF0271_webige NeujAHRsempfang der Verbandsgemeinde Altenahr stand unter dem Motto “Wir starten durch…”. Als neue Location für den Empfang stand in diesem Jahr erstmalig die St. Martinhütte in Altenahr zur Verfügung. Hauptanliegen dieses Neujahrsempfang war vordergründig, den haupt- und ehrenamtlichen Helfern der Kinder- und Jugendarbeit in der Verbandsgemeinde Altenahr zu danken. Besonders freuten wir uns über die Teilnahme der vielen Ortsbürgermeister und Ratmitglieder, Vertreter aus der Jugendarbeit, Kindertagesstätten, Schulen und sonstigen Einrichtungen.

Ein Mittelpunkt der Veranstaltung war die offizielle Eröffnung des Jugendtaxis (JuTax). Das ab sofort wieder von Jugendlichen genutzt werden kann.

Das Highlight zu späteren Stunde war die Feuershow des Feuerteufel von Are, Matthias Görtz, der mit seinen Künsten die Anwesenden verzauberte.

22
Jan

Tagesausflug Phantasialand

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Ferienprogramm

Tagesfahrt ermöglDSC_0236_webichte jugendlichen Flüchtlingen eine Abwechslung aus dem Alltag

Das pro Büro für Jugendarbeit Altenahr nimmt sich dem Flüchtlingsthema genauso an, wie andere Institutionen ebenfalls. Da vor Allem viele Familien mit Kindern und Jugendlichen in der Verbandsgemeinde Zuflucht suchen, hat sich das Jugendbüro Altenahr auf die Fahne geschrieben, sich um diese im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu kümmern. Am besten gelingt dies mit niedrigschwelligen Angeboten, die Spaß machen und erst einmal ohne viel Kommunikation stattfinden. Aus diesem Grund fuhren fünf Jugendliche aus Syrien am Montag, 4. Januar 2016, gemeinsam mit dem Jugendbüro Altenahr und vielen anderen Jugendlichen ins Phantasialand nach Brühl bei Köln. Dieses Winterferienangebot fand in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendförderverein Grafschaft statt, nicht zum ersten Mal. Für die fünf jungen Erwachsenen war es eine ganz neue Erfahrung, in einer Welt voller Achterbahnen, Wasserbahnen und sonstigen Attraktionen. Nachdem sie zum ersten Mal den Fahrtwind, die Kräfte

22
Jan

Jahresauftakt MusterKnaben

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Musterknaben

Am Freitag, 8. JaDSCF0089nuar 2016, trafen sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen des sozialen Projektes „Die MusterKnaben“, um bei einer gemeinsamen Wanderung mit anschließendem Wintergrillen die Gruppengemeinschaft zu festigen und so dem Jahr 2016 einen motivierenden Start zu gewährleisten.

Bei einem Rückblick auf das Jahr 2015 konnte die Gruppe feststellen, dass die Nachfrage und die Akzeptanz in der Verbandsgemeinde Altenahr stetig ansteigt und das “die MusterKnaben” in Kooperation mit dem Jugend Büro Altenahr viel für das Gemeinwesen geleistet haben.

Auch in diesem Jahr sollen wieder das soziale Engagement und die Unterstützung der sozialen Einrichtungen und anderer Gruppierungen in der Verbandsgemeinde Altenahr im Vordergrund stehen. Außerdem wird das Thema Flüchtlingshilfe und die Unterstützung von Minderheiten im Jahr 2016 weiter in den Fokus genommen, frei nach dem Motto “einer kann viel Bewirken, viele noch mehr”.

07
Jan

Erfolgreiches Jahr 2015

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

DSCF9850_webDas pro Büro für Jugendarbeit kann auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken. Es wurden nicht nur zahlreiche Ferienspielaktionen mit Freude durchgeführt, sondern es wurden auch viele andere kommunale, aber auch internationale Projekte durchgeführt.
Neben den 35 organisierten Ferienaktionen, drei Kinderferienwochen, 2 Schüler-/Jugendfahrten in die Partnergemeinde Mártély in Ungarn, zählen auch zahlreiche andere Aktionen dazu. Darunter fällt das alljährliche Event Ahrrock, die Woche der Kinderrechte, die Planung und Neuauflage des Jugendtaxis und Vieles Vieles mehr.

Den Abschluss des letzten Jahres bildeten zwei Ferienaktionen. Für Jugendliche war dies eine Fahrt zur Soccerhalle nach Meckenheim. Dort konnten 8 Jugendliche ihr Können gegen die Betreuer unter Beweis stellen und alle konnten sich richtig auspowern. Nach zwei Stunden voller Bewegung waren alle sichtlich erschöpft, aber auch froh wenigstens einen Teil der Weihnachtsplätzchen wieder abtrainiert zu haben. Für Kinder endete das Jahr 2015 an Heiligabend. In gemeinsamer Kooperation mit dem Maternus Stift in Altenburg konnten sich 15 Kinder gemeinsam mit den Bewohnern des Seniorenstifts auf das Christkind freuen.