Kommende Termine:

ProBuero Twitter

06
Feb

Neues Juleicapogramm 1. Hlbj

Geschrieben von Marcel am Februar 6th, 2013 Veröffentlicht in Allgemein

Am Donnerstag, den 17. Januar trafen sich sieben junge Menschen im Jugendbüro, um ihre Projektarbeit im Rahmen der Juleicaausbildung vorzustellen. Diese wird seit Jahren organisiert durch das pro Büro für Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Altenahr und der Gemeindereferentin Manuela Kremer.
Die Aufgabe lautete, ein Projekt zu entwickeln, an dem Kinder oder Jugendliche teilnehmen konnten. Die Juleica – Anwärter übernahmen die Rolle als Betreuer- und ProjetkleiterInnen und mussten von der Idee bis zur Durchführung und Reflexion eigenhändig das Projekt ausführen.

JuLeiCa Schulungsangebote (649)

Marcell Heinsch und Wayne Großgarten haben im Sommer das Projekt „Die Ritter der Saffenburg“ geplant und geleitet. Dabei sind sie mit 20 Kindern zur „Saffenburg“ in Mayschoß  gewandert und haben unterwegs spannende Ritterspiele durchgeführt.Stephanie Schüren und Maya Al haben die Winterferien genutzt und mit den Kindern, ein paar Tage vor Heiligabend, Hexenhäuschen aus Lebkuchen gebacken und verziert. Die Aktion ist sehr erfolgreich bei den Kindern angekommen und musste sogar aufgrund des großen Andrangs am Nachmittag wiederholt werden.Mona Simon und Florian Josten organisierten an Heiligabend die Aktion „Wir warten auf´s Christkind“, welche auch dieses Jahr den Eltern eine ruhige Vorbereitungszeit einräumte.  Ebenfalls hat Felix Schröder die Winterferien genutzt um im Naturfreundehaus in Berg eine LAN-Party für 12 Jugendliche ab 12 Jahren zu veranstalten. All diese Projekte und Aktionen wurden von den Juleica – Anwärtern geplant, organisiert und durchgeführt. Der Start des Bausteins  Projektarbeit bestand aus einem  theoretischen und inhaltlichen Treffen. Dabei wurden Themen wie Projektentwicklung, Verantwortung, Finanzierung, Versicherungen und organisatorische Abläufe bearbeitet. Auch im Hinblick darauf, wie die Idee entsteht, wo man das Projekt stattfinden lassen kann, wie viele Betreuer und Teilnehmer man benötigt etc. mussten mit den Teilnehmern abgesprochen werden.Nachdem die Projekte durchgeführt waren, trafen sich die ProjektleiterInnen mit Manuela Kremer und Werner Söller im Jugendbüro um die Ergebnisse und Erfahrungen anhand von Power-Point-Päsentationen vorzustellen. Nun sind die TeilnehmerInnen dem Erwerb ihrer Jugendleiterkarte, bei der insgesamt 40 Stunden Ausbildung erforderlich sind, wieder einen Schritt näher gekommen.Auch im ersten Halbjahr 2013 finden wieder tolle Angebote satt, die per Flyer an die Interessierten verschickt wurden.Am 17. Februar bieten die Veranstalter ein Fahrsicherheitstraining am Nürburgring an, welches durch Sponsoring anstatt 99 € nur 25 € kostet. Anfang März geht es in einem Vortragsabend von Achim Haag und Stefan Theisen um das Thema „Aufsichtspflicht & Kindeswohlgefährdung“. Weiterhin kommen in den kommenden Monaten spannende und nützliche Aktionen wie Geocaching , Rettungsschwimmer für Frauen, ein Erste-Hilfe Kurs oder auch ein Schulungswochenende für Gruppenleiter im Naturfreundehaus Berg vom 22.02.2013 bis zum 24.02.2013 auf die Interessierten zu. Anmeldungen und Infos über das Jugendbüro: Telefon: 02643.8174 oder per E-Mail: jugendbuero@proju-altenahr.de / Manuela Kremer (Gemeindereferentin): Telefon: 02643/9029200 oder per E-Mail: kremermanuela@t-online.de

 

Jugendtaxi Reload

Jugendtaxi Revival

Kommende Termine

    There are no events.
zum Kalender »