Kommende Termine:

ProBuero Twitter

Archiv für Juni, 2012

18
Jun

Erlebnisreiche Begegnungswoche

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

„Köszönöm“ – heißt auf ungarisch Dankeschön!

Dankeschön für diese unglaublich erlebnisreiche Woche, die dank den vielen Helfern und Organisatoren zu einem großen Erfolg wurde. Neben Partnerschaftsverein, Jugendbüro unterstützen die Begegnungswoche der Kulturverein Mittelahr, das Naturfreundehaus Berg, der Winzerverein Altenahr, die Sommerrodelbahn und vieler Einzelpersonen. Dieses Jahr fand die Schülerbegegnung wieder in Deutschland statt. Insgesamt 21 ungarische Schüler zwischen 10 und 14 Jahren, begleitet von 34 Lehrern und einem Elternteil, wohnten im Zeitraum vom 03. Juni bis zum 08. Juni 2012 in 20 Gastfamilien. Während dieser Woche hatten sie die Möglichkeit nicht nur den Familienalltag ihrer Gastfamilie kennenzulernen, sondern auch den Tagesablauf in der Partnerschule. Dieses großartige Projekt  ist aber nur dank vieler Organisatoren, Sponsoren und Helfer möglich, die sich schon lange im Voraus um die Unterbringung und das Programm kümmerten. Am Sonntag den, 03. Juni fand die erste Begegnung zwischen den deutschen und ungarischen Schülern vor der Grundschule in Altenahr statt. Hier warteten schon alle gespannt auf die Ankunft des Busses, der nach 18 Stunden Fahrt um 10XX Uhr endlich sein Ziel erreicht hatte. An diesem Tag gab es noch kein Programm, da sich die Ungaren erst einmal von der anstrengenden Anreise erholen und entspannen sollten. Am Montag, den 04. Juni wurden die Gastschüler dann offiziell in…

14
Jun

Pusteblume 2012

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

Von Montag, 02.  Juli  2012  bis  Freitag,  10.  August 2012 bietet das Jugendbüroteam Altenahr erneut ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder  und  Jugendliche in der  Verbands-gemeinde  Altenahr an. Dank zahlreicher Gruppierungen und Einzelpersonen wie Tanja Fusenig-Hoffmann, Hegehof Kalenborn,  Jugendtreff  Rech und Ahrbrück, Markus Bleffert  (SV Altenahr),  sowie der Kinder und Jugendförderverein Grafschaft und Samy Yankey sind jetzt die Veranstaltungen ausgeschrieben und zur Anmeldung frei gegeben.

  • Für Kinder startet das Programm mit einem Pferdespaß auf dem Hegehof. An diesem Vormittag dürfen die Teilnehmer für 3 € einen Einblick in den Umgang und die Pflege von Pferden erlangen und beschließen die Aktion auf dem Rücken des Pferdes.
  • Weiter geht es am Montag, 02. Juli von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit einem Kreativen Workshop mit Steinen im Jugendbüro. Für Kinder ab 8 Jahre werden wir uns selbst auf die Reise in die Natur machen, um die verschiedensten Steine zu sammeln. Diese werden wir dann später im Jugendbüro mit kreativen Techniken verzieren, bemalen und mit ihnen basteln. Für 3 € organisiert ein Projektteam diese Aktion.
14
Jun

Jungs machen weiter …

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

Kurz vor den Osterferien dieses Jahres endete das nachhaltig initiierte Projekt „sozial engagierte Jungs“ (seJ) des pro Büros der Verbandsgemeinde Altenahr. Was im ersten Projekt 2010/2011 noch nicht möglich war und nach diesem Projekt möglich wurde, war die pure Lust sich innerhalb einer homogenen Jungengruppe weiter sozial zu engagieren. Die erfolgreiche Mitarbeit und die Wertschätzung der beteiligten Einrichtungen in der Verbandsgemeinde, die Freude und Dankbarkeit der Kinder, das große Interesse in der Öffentlichkeit waren nicht die einzigen Garanten für das Phänomen sich darüber hinaus weiter zu treffen. So gemischt und auch unterschiedlich die Teilnehmer des Projekts waren, um so mehr wuchsen sie an ihrer Aufgabe und der Gemeinschaft. Die Chemie stimmte, wie man so schön sagt und so formulierten die 10 Jungen der Projektleitung Werner Söller und Niko Sicken das sie weiter machen möchten. So traf man sich schon mehrmals im Jugendbüro und feilte an dem Kodex der die Jungengruppe zusammen halten soll. „Wir sind 10 Jungs aus verschiedenen Orten – sozial engagiert – hilfsbereit – gerecht und ehrlich – Schüler verschiedener Schulen – für die Gesellschaft da. Sprüche wie „Jungs von Heute“, Früher war das anders“ sind Geschichte. Wir wollen zeigen, dass es soziale Jugendliche gibt und zwar: Die MusterKnaben.“ … heißt es auf einem Flyer, den sie entworfen und im Rahmen der Jugendsammelwoche in der Gemeinde Altenahr verteilten.

01
Jun

Ankunft aus Mártély

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

Im Mai letzten Jahres besuchten 24 Schüler und das Betreuerteam: Sandra Leopold (Ahrtalschule), Werner Söller und Annika Lütz (Jugendbüro) die Partnergemeinde Mártély in Südungarn. Nach diesem tollen Aufenthalt in Familie, Schule und Gemeinde steht nun der Gegenbesuch der ungarischen Schüler vor der Tür. 21 Schüler, 4 Lehrer und ein Elternteil werden aufgeteilt in 20 Familien. Neben der Vorbereitung im Planungsteam trafen sich am Donnerstag, 24. Mai nun die Teilnehmer in der Ahrtalschule nach dem Unterricht. Abwechslungsreiche Spiele brachten wieder Schwung ins Mittagsloch. Die Teilnehmergruppe, bestehend aus 20 Schülern, lernten sich besser kennen und bekamen detaillierte Infos zum Programm und Familienaufenthalt. Die Verteilung der über einen Kurier mitgebrachten Steckbriefe der ungarischen Schüler ist ebenfalls schon Tradition seit vielen Jahren. Neben dem gemeinsamen Essen und Trinken formulierten die Schüler die Erwartung auf eine abwechslungsreiche Woche und intensive Kontakte. Den Gastfamilien aus den Orten: Liers, Altenburg, Kirchsahr, Ahrbrück, Altenahr, Berg, Bengen, Kreuzberg, Plittersdorf und Heckenbach sei jetzt schon danke gesagt für die Aufnahme, den Einblick in den Familienalltag, für Essen und Trinken, Programm und die Transferfahrten.