Kommende Termine:

ProBuero Twitter

24
Mai

Klettern für die Klassengemeinschaft

Geschrieben von Marcel am Mai 24th, 2012 Veröffentlicht in Allgemein

Gemeinschaft und Zusammenhalt ist in jeder Hinsicht sehr wichtig. Besonders in den Schulklassen ist dies heutzutage nicht immer selbstverständlich, oft sogar ein richtiges Problem. Dies schreibt sich auch das Team der Sprechblase, das sind Fachkräfte aus der Jugendhilfe, die sich an der Ahrtalschule engagieren, seit 2 Jahren auf die Fahne und organisiert dieses sozial-integrative Projekt mit den Lehrern im Rahmen des Unterrichts der 7 er Klassen. Das Jugendbüro Altenahr setzt sich schon länger für das „Kletterprojekt“ in den siebten Klassen der Ahrtalschule ein, das den Schülern zeigt, dass es leichter ist, miteinander anstatt gegeneinander zu arbeiten. Das Projekt besteht aus insgesamt drei Teilen an drei Tagen . Die Vorbereitung in der Klasse mit den Schülern, dem eigentlichen Klettern im Hochseilgarten Ahrweiler und die anschließende Nachbereitung wiederum in der Klasse um den Schülern die Möglichkeit zu geben, die Eindrücke und Erlebnisse offenzulegen und zu besprechen. Dieses Mal waren es die Klassen der Lehrer: Frau Schäfer und Herr Peters. Am Dienstag den, 17. April 2012 fand die Vorbereitung statt, bei der die Schüler mit Hilfe verschiedener Übungen zu den Themen: Gemeinschaft, Vertrauen und Kooperation auf die bevorstehende Kletteraktion eingestimmt wurden. Dabei wurde unter anderem eine Vertrauensübung gemacht, bei der sich jeweils Zweierteams bildeten, wobei einer von beiden mit verbundenen Augen blind über den Schulhof zurück ins Klassenzimmer geführt werden sollte. Das eigentliche Klettern fand am darauf folgenden Donnerstag, dem 19. April 2012 unter der Leitung des sechsköpfigen Catwiesel-Teams mit insgesamt 50 Teilnehmern statt. Zuerst wurde mit den Schülern Einstiegsübungen durchgeführt und dann kam die Einweisung in die Bedienung, die Funktionen der Kletterausrüstung und das Sichern der Klassenkameraden. Dann konnte etwa 4 Stunden geklettert werden. Für die ganz Mutigen gab es nach dem Hochseilpacour auch noch die Möglichkeit, den hohen Brückenpfeiler zu erklimmen. Ein beeindruckendes Erlebnis für die Schüler, was sich auch bei der Nachbereitung am Dienstag, den 24. April 2012 zeigte. Zusammen mit dem Jugendpfleger Werner Söller gestalteten die Schüler große Puzzleteile, auf die sie ihre Eindrücke festhalten konnten und welche am Ende zu einem ganzen Puzzle zusammengefügt wurden. Abschließend bestätigen die Schüler, dass ihre Klassengemeinschaft durch diese Tage weiter zusammengewachsen ist und das Klettern ein guter Start in eine noch vertrautere Zukunft ist.

Jugendtaxi Reload

Jugendtaxi Revival

Kommende Termine

    There are no events.
zum Kalender »