Kommende Termine:

ProBuero Twitter

Archiv für Mai, 2012

24
Mai

Hompage? Wer macht das?

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

Was steckt so hinter einer Homepage? Geht das von alleine und wie kommen die ganzen Texte da rein? Nein das ist kein kleiner Mann im PC der Tag und Nacht neue Texte für die Homepage des Jugendbüros Altenahrs schreibt sondern vielmehr ein großer Mann der sich Ehrenamtlich um die Betreuung, Pflege und Aktualität der Seite kümmert. Angenehm mich Vorstellen zu dürfen: Mein Name ist Marcel Ehrlich und ich arbeite jetzt schon seit knapp 2 Jahren aktiv an der Gestaltung sowie Umsetzung der Homepage mit. Zu Beginn starteten wir mit einem Team aus talentierten, kreativen und jugendlichen Mitzwanzigern (& Werner) an dem neuen Aussehen der Homepage. Entwürfe wurden erstellt und genauso wieder verworfen bis wir irgendwann mal ein Design hatten was allen gefiel. Nun zum Sommer 2011 fand eine zweite Umstellung des Systems statt und das Design wurde wieder angeglichen und dies ist auch das Aktuelle Design. Heute wird die Homepage in großen Zügen von mir aktualisiert und gepflegt, da das Team sich ein wenig in anderen Gebieten austobt. Auch nicht zu vergessen ist natürlich die technische Umsetzung der ganzen Geschichte, dort werden wir von Sascha Hupperich tatkräftig unterstüzt. Da sich das ganze Engagement aller, lediglich auf die Freizeit beschränkt, hinken so einige Vorhaben hinterher, auch die Fotoalben. Aber wir geben jeden Tag unser bestes voran zu schreiten und solche Kleinigkeiten zu beheben.

Tags: , , ,

24
Mai

Klettern für die Klassengemeinschaft

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

Gemeinschaft und Zusammenhalt ist in jeder Hinsicht sehr wichtig. Besonders in den Schulklassen ist dies heutzutage nicht immer selbstverständlich, oft sogar ein richtiges Problem. Dies schreibt sich auch das Team der Sprechblase, das sind Fachkräfte aus der Jugendhilfe, die sich an der Ahrtalschule engagieren, seit 2 Jahren auf die Fahne und organisiert dieses sozial-integrative Projekt mit den Lehrern im Rahmen des Unterrichts der 7 er Klassen. Das Jugendbüro Altenahr setzt sich schon länger für das „Kletterprojekt“ in den siebten Klassen der Ahrtalschule ein, das den Schülern zeigt, dass es leichter ist, miteinander anstatt gegeneinander zu arbeiten. Das Projekt besteht aus insgesamt drei Teilen an drei Tagen . Die Vorbereitung in der Klasse mit den Schülern, dem eigentlichen Klettern im Hochseilgarten Ahrweiler und die anschließende Nachbereitung wiederum in der Klasse um den Schülern die Möglichkeit zu geben, die Eindrücke und Erlebnisse offenzulegen und zu besprechen. Dieses Mal waren es die Klassen der Lehrer: Frau Schäfer und Herr Peters. Am Dienstag den, 17. April 2012 fand die Vorbereitung statt, bei der die Schüler mit Hilfe verschiedener Übungen zu den Themen: Gemeinschaft, Vertrauen und Kooperation auf die bevorstehende Kletteraktion eingestimmt wurden. Dabei wurde unter anderem eine Vertrauensübung gemacht, bei der sich jeweils Zweierteams bildeten, wobei einer von beiden mit verbundenen Augen blind über den Schulhof zurück ins Klassenzimmer geführt werden sollte. Das eigentliche Klettern fand am darauf folgenden Donnerstag, dem 19. April 2012 unter der Leitung des sechsköpfigen Catwiesel-Teams mit insgesamt 50 Teilnehmern statt. Zuerst wurde mit den Schülern Einstiegsübungen durchgeführt und dann kam die Einweisung in die Bedienung, die Funktionen der Kletterausrüstung und das Sichern der Klassenkameraden. Dann konnte etwa 4 Stunden geklettert werden. Für die ganz Mutigen gab es nach dem Hochseilpacour auch noch die Möglichkeit, den hohen Brückenpfeiler zu erklimmen. Ein beeindruckendes Erlebnis für die Schüler, was sich auch bei der Nachbereitung am Dienstag, den 24. April 2012 zeigte. Zusammen mit dem Jugendpfleger Werner Söller gestalteten die Schüler große Puzzleteile, auf die sie ihre Eindrücke festhalten konnten und welche am Ende zu einem ganzen Puzzle zusammengefügt wurden. Abschließend bestätigen die Schüler, dass ihre Klassengemeinschaft durch diese Tage weiter zusammengewachsen ist und das Klettern ein guter Start in eine noch vertrautere Zukunft ist.

04
Mai

Buntes Pachworkteam…

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

… im Jugendbüro
Praktikanten kommen und gehen

Das Jugendbüro in Altenahr ist immer offen dafür, Jugendlichen die Möglichkeit eines Praktikums zu bieten, bei dem sie sich mit ihrer Kreativität und Persönlichkeit einbringen können. Dabei entstehen immer wieder neue Zusammensetzungen und Teams mit immer wieder neuen Projekten und Ideen.
Zuletzt bestand das Praktikantenteam aus Julian, Steffi und Roman.
Nun endet das dreiwöchige Praktikum von Roman und rückblickend auf die letzten Wochen können die drei sagen, dass es eine interessante, aufregende, kreative und lustige Zeit war. Julian und Steffi werden noch bis Sommer als Langzeitpraktikanten an der Seite von Jugendpfleger Werner Söller stehen und sind schon gespannt, wann es den nächsten „Zuwachs“ gibt.

Anbei noch ein paar Infos zu den dreien:

  • Ich bin Julian Agostinho, 16 Jahre alt und wohne in Lind. Ich bin seit Ende März im Jugendbüro unterwegs und meine Aufgaben sind jeden Tag unterschiedlich.
  • Ich bin Roman Jansen, bin 15 Jahre alt und wohne in Altenburg. Seid Anfang der ersten Schultagen nach Ostern mache ich mein Praktikum im Jugendbüro und es ist ein sehr abwechslungsreicher Beruf mit netten Kollegen.
  • Ich heiße Steffi Carnott, bin 18 Jahre alt und mittlerweile bei vielen Leuten als Praktikantin vom Jugendbüro bekannt. Ich habe viele verschiedene Tätigkeitsfelder und fühle mich zwischen „meinen Jungs“ sehr wohl!  (;
03
Mai

“Get connected-pAHRty” in Dernau

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

Unter dem Motto „Get connected“ öffnet das Gemeindehaus (Ortsmitte, schräg gegenüber der Bahnschranke)  in Dernau am Samstag 5. Mai, seine Pforten. Die Jungs und Mädels des Jugendtreffs erwarten Jugendliche aus dem gesamten Kreis im Alter von 13 bis 17 Jahren mit Cocktails, Hotdogs, DJ und großer Vorfreude auf eine gelungene Party. Hier könnt ihr lecker Essen, tolle Cocktails trinken, Freunde treffen und andere kennenlernen, eine Liveband hören und bei DJ-Musik abtanzen. Auch die Band „Still searching“ mit ihren 6 Bandmitgliedern wird für Stimmung sorgen und eine der ersten Liveacts in Dernau präsentieren. Damit schließt sich der Jugendtreff Dernau mit der Unterstützung des pro Büros für Jugendarbeit in Altenahr rund 70 abwechslungsreichen Veranstaltungen im Rahmen der JugendKULTTOURtage des Kreises Ahrweiler an. Einlass ist ab 18.00 Uhr. Der Eintritt ist dank großzügiger Sponsoren (Bäckerei Josten, Eiscafé Abruzzo, Edeka Ley und der Ortsgemeinde Dernau) frei. Gute Laune und Lust auf neue Connections sind aber unbedingt mitzubringen. Sagt euren Freunden und Freundinnen bescheid und kommt auf die „Get connected pAHRty“ nach Dernau.