Kommende Termine:

ProBuero Twitter

Archiv für April, 2012

20
Apr

Ein Rückblick ….

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

Mal wieder nicht zu viel versprochen…
– Ferienaktionen im Hühnerstall bis zur LAN-Party

In den Osterferien 2012 gab es dank des pro Büros für Jugendarbeit wieder viel zu erleben! Jugendpfleger Werner Söller und sein Team begeisterten die Kinder und Jugendlichen auch dieses Mal wieder mit überraschenden und spannenden Aktionen.
Schon am ersten Ferientag: Donnerstag, den 29. März ging es für 39 Teilnehmern und 6 Betreuern in den Zoo „Zoom Erlebniswelt“ in Gelsenkirchen. Dort gab es allerhand exotische Tiere aus nächster Nähe zu bestaunen. Auch der Ausflug zum Hof Blasweiler unter dem Motto: „Vom Huhn zum Ei“ am Donnerstag, den 5. April war ein toller Erfolg, denn hier hatten die 28 Kinder die Möglichkeit die Hühner nicht nur hinter dem Zaun zu beobachten, sondern sie anzufassen und zu füttern. Natürlich konnten sie alle ihre Fragen rund ums Thema ansprechen und über die teils verblüffenden Antworten staunen. Weiterhin gab es einen Fragenparcour rund um das „Federvieh“, selbst gebackene Waffeln aus den Eiern der hofeigenen Tiere und ein kreatives Basteln.

02
Apr

Einsatz gegen Rechts

Geschrieben von Marcel. Veröffentlicht in Allgemein

Bei der Kundgebung am Samstag, den 24.März 2012 der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler gegen „Rechts“ trugen auch die Jugendbüros und –zentren mit einem Infostand bei. Auch das pro Büro für Jugendarbeit Altenahr unter der Leitung von Werner Söller war mit einigen spontan entschlossenen Jugendlichen, Ehrenamtlern und den Praktikanten Julian Agostinho und Steffi Carnott mitten unter den etwa 900 Teilnehmern der Nachmittagsveranstaltung vor dem städtischen Rathaus. Unter dem Motto „Wir für Toleranz und Freiheit“ wurde von den beiden eine Fahne gestaltet, welche die klare Botschaft und Meinung der Jugendarbeit deutlich machte. Das dieses heikle, jedoch wichtige Thema nicht nur in akuten Geschehnissen von der örtlichen Jugendarbeit aufgegriffen wird beweist die Tatsache, dass das Jugendbüro Altenahr bereits seit gut zehn Jahren jährlich an einer Kundgebung gegen Rechts teilnimmt, welche die „Mittelahrinitiative gegen rechte Gewalt“ plant und durchführt wird. So fand auch im November letzen Jahres eine Kundgebung vor dem Rathaus statt, bei dem die Projektteilnehmer der Aktion „Sozial engagierte Jungs“ des Jugendbüros einen Beitrag zu dem Thema „Karneval unter dem Hakenkreuz“ leisteten.