Kommende Termine:

ProBuero Twitter

26
Okt

Start seJ

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Sozial engagierte Jungs

Projektteam entscheidet sich für den siebten Durchlauf des Projektes „sozial engagierte Jungs 2016/2017“

dscf5707_web

Interessierte können sich ab jetzt melden!

Nachdem dem Start im Schuljahr 2011-2012 folgt nun der 7. Durchlauf des Projektes „sozial engagierte Jungs“. Das entschied das Projektteam mit dem Leiter des Jugendbüros Werner Söller und dem Mitarbeiter Niko Sicken und den beiden ehrenamtlichen Mentoren Marcell Heinsch aus Rech und Tim Gilles aus Mayschoß.

Gesucht werden Jungs, die 14 bis 17 Jahre alt sind, bzw. die 8. bis 10. Klasse besuchen, Lust haben, anderen Menschen in ihrer Freizeit zu helfen, ca. 2 bis 4 Stunden Zeit in der Woche übrighaben, sich vorstellen können, mit anderen Jungs Interessantes zu erleben,

19
Aug

Marmelade kochen ist ja kinderleicht

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Marmelade kochenDas war die einstimmige Meinung der Kinder, Betreuer und Senioren am Freitag den 19. August 2016 im Maternus Stift in Altenahr. Diese Ferienaktion war initiiert vom Jugendbüro Altenahr als generationsübergreifendes Angebot. Kinder im Alter von 6-12 Jahren trafen sich im Seniorenheim um gemeinsam mit den Bewohnern, nach alter Tradition, Marmelade aus leckeren reifen Saison-Früchten zu kochen. Diese wurden am Vorabend von den Berteuern selbst an alten Bäumen gepflückt und hatten nach Aussage der Senioren den vollen leckeren Geschmack, so wie sie ihn von früher aus ihrem Obstgarten kannten. Denn nur aus guten und vollreifen Früchten kann man gute Marmelade machen.

21
Jul

“Gipfelstürmer” im Oberallgäu

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

„Gipfelstürmer“ treffen sich im Oberallgäu
Multilaterale Jugendbegegnung – EU Antrag Erasmus plus – wurde bewilligt

DSCF2452Am 25.04.2016 erhielt das pro Büro für Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Altenahr die Förderzusage aus dem EU-Programm Erasmus mit einer beträchtlichen Summe. Das Projekt „Gipfelstürmer“ sieht eine Zusammenkunft von 40 jungen Menschen aus drei Nationen in einem Selbstversorgerhaus in Weitnau im Oberallgäu vor. Mit viel Engagement der MitarbeiterInnen und Mitarbeiter des Jugendbüros an der Seite von Jugendpfleger Werner Söller ist es gelungen, ein einwöchiges Programm von Sonntag, 07. bis Sonntag, 14. August 2016 auszuarbeiten. Nach intensiver Antragsbearbeitung und Planungen, die sich lange im Schwebezustand befanden, wurde Ende Juni das Vorbereitungstreffen der 3 beteiligen Länder im Jugendbüro Altenahr durchgeführt.

22
Mai

fit für den Schulalltag

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Fit für den Schulalltag_webNach den Osterferien 2016 veranstaltete das pro Büro für Jugendarbeit die Jahresfortbildung aller Betreuer in der Verbandsgemeinde Altenahr. Einmal im Jahr finden sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „PEB“ (Persönlichkeit, Erziehung, Bildung) Betreuungsstandorte zu einer Klausur zusammen, um sich fortzubilden, aufzutanken und den überregionalen Kontakt zu pflegen. Die zwanzig Teilnehmer trafen sich im Bürgerhaus Kesseling, in dem die Gemeinde dankeswerterweise den Seminarraum zur Verfügung gestellt hatte. Der Leiter des Jugendbüros, Jugendpfleger Werner Söller, hatte mit dem langjährigen Praxisbegleiter Edgar Stahl das Thema „Übergänge in der Arbeit – in Kindertageseinrichtungen, in Schule und im Elternhaus“  vorbereitet. Wie können wir diese Übergänge der Kinder unterstützen? Wie können wir den Elternsorgen in dieser schwierigen Phase ihrer Kinder begegnen? 

26
Okt

Praktikanten im Jugendbüro

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

Die Mitarbeit von Praktikanten ist im Jugendbüro unerlässlich geworden.

dscf5789_web

Ein Garant für die Durchführung freizeitpädagogischer Maßnahmen sind neben den ehrenamtlichen Mitarbeitern mittlerweile auch die Praktikanten, junge Menschen, die zunehmend zur Mitarbeit im Jugendbüro anfragen. Sie haben zwar in der Regel einen schulischen Auftrag, sind aber auch hier und da freiwillig aktiv. Sie benötigen eine Einrichtung um sich zu engagieren, sich auszuprobieren und praktische Erfahrungen zu machen. So meldeten sich im Vorfeld der diesjährigen Herbstferien zahlreiche Praktikanten um eine Stelle zur Mitarbeit im Jugendbüro zu erhalten.

07
Aug

Jugendbegegnung im Allgäu

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

EU Programm Erasmus plus ermöglicht multilaterale Jugendbegegnung im Allgäu

Gipfelstürmer36 junge Menschen ab 18 Jahre aus Deutsch- land, Rumänien und Ungarn erlebten ein Europa der Kulturen

Unter dem Slogan „Gipfelstürmer“ stürmten am Sonntag, 7. August 2016, 13 junge Menschen aus der Verbandsgemeinde von Altenahr nach Weitnau. Mit dabei auch 2 junge Flüchtlinge, die die Chance der Begegnung für die Sprache, fürs Kennenlernen und für die Integration nutzen wollten. Mit 2 Kleinbüschen und Anhänger, mit reichlich Materialien für Selbstversorgung und umfangreiches Programm,

11
Jul

Woodstöck´chen

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

DSCF2789DSCF2834

 

 

 

SCHÖN WARS

DSCF2906 DSCF2967

12
Okt

Manege frei…

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in KiFeWo

KinderFerienWoche: Aktion Zirkus in der Grundschule Dernau war ein voller Erfolg!

dscf5312_web

Manege frei heißt es zur Zeit in der Grundschule Dernau. Hier erleben 30 Kinder aus der Verbandsgemeinde Altenahr 5 Tage Zirkusatmosphäre. Das Betreuerteam, bestehend aus 4 Praktikanten, 3 ehrenamtlichen Mitarbeitern und 2 Profis der Erlebnisakademie Rheinbach, begleiten die Artisten auf dem Weg zum Auftritt.

 

 

Herzliche Einladung am Freitag, 14. Oktober 2016 um 14:00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Dernau, Eintritt frei.

29
Jul

KinderFerienWoche ´16

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in KiFeWo

KinderFeKiFeWo1rienWoche 2016 vom Montag, 25. – Freitag. 29. Juli 2016 in der Grund- schule Altenahr

mit 41 Kindern im Alter von 6-10 Jahren und 10 Betreuern.

Motto: Kunterbunte Welt – eine Reise zu den Kontinenten.

28
Jun

25 Jahre Jugendbüro

Geschrieben von Anne. Veröffentlicht in Allgemein

20160609_Woodstockchen_A2-Seite001Jugendbüro Altenahr feiert 25-jähriges Jubiläum unter dem Motto „Woodstöckchen“ Wenn das kein Anlass ist zu feiern, Danke zu sagen, Begegnung zu schaffen, inne zu halten, zurück, als auch nach vorne zu blicken.